School Days ist mit einem Streifschuss davon gekommen, Higurashi wurde mehrmals überfallen und festgehalten….. aber der letzte Vorfall des Serientäter’s „NICE BOAT“ hat für entsetzen gesorgt. Die Gemeinschaft ist schockiert, ecchi,moe,loli und kritiker haben es größtenteils schlecht aufgenommen das „Nice Boat“ Kodomo no Jikan erschlagen hat.

Ich hatte mich sehr auf KNJ gefreut, ecchi,fanservice, moe und ne Story die das Thema Kinder + Psychologie aufgegriffen hat. Gewalt zu Hause oder und Missbrauch. Das alles verpackt in einem Packet voller Comedy und Fanservice. Denn wie bei Drama gilt bei Kritischen Sachen, fängt es harmlos oder gar lustig an, knallt es bei Schlüsselmomenten umso mehr. Ich bin zwar nicht grad ein großer Loli fan, aber leider baut die Story und der Gesammte Verlauf auf provozierende Szenen auf, die nun alle Großzügig Zensiert wurden. Es wurden ganze Sequenzen ausgeblendet, statt dessen sieht man ein Bild mit dem Logo von KJN.

ganze sequenzen ausgeblendet (nachträgliche zensur)

wer den manga nicht kennt, geht aus dieser szene verplant raus, Orginal „i want aoki sensei to come inside me“ (loli fans = *_*/kritiker= *click* wo liegt der hund begraben? was stimmt mit dem mädchen nicht?)

Ich werde mir die Anime Serie erst antun wenn die DVD’s sprich; unzensierten EPisoden Vorliegen und dann werd ich sie auch Bloggen, denn mich jede Woche erneut Ärgern ist nicht drinn. Solange bin ich froh das es den Manga noch gibt. Ich würde zugerne wissen was die Erfinderin zu der Verschandelung ihres Animes sagt, da Szenen und sogar Texte Zensiert werden, bleibt der Zuschauer öfter mal als dummer zurück ohne zu chekcen um was es gerade ging. Und an alle voreiligen, schon episode 1 hat gezeigt, das es sehr wohl eine Story/Sinn hat. Mimi-Usa ist nur ein tragischer Fall von Kindern wie es sie Weltweit gibt (da is noch vil mehr im dunklen zu ihrer Person). Sicher stößt es manchen Sauer auf, aber so ist die Realität, die sollen nich so tun als ob sowas undenkbar wäre. Wegschauen hilft auch nicht. Ein heikles Thema in einen Anime gepackt…. im gegensatz zur Realität ist es „nur“ Anime, regt aber trotzdem zum nachdenken an. Lasst euch nicht Ärgern wartet auf die DVD Versionen und greift solange zum Manga, viel Comedy, viel Fanservice und verdammt beunruhigende Fragen und Schlüsselmomente. (ps: wer bei episode 1 wissen möchte warum der Zettel von Kokonoe Zensiert wurde, wenn man mit dem Wort Hope im Japanischen herumbastelt hat man einige möglichkeiten, auf Rin’s Zettel stand Aoki kommen sie in mir, was das bedeutet ist wohl klar, lustiger satzbau….stop erster gedanke, woher hat sie das und wie kommt sie darauf? Kokonoe‘ schicksal ist später genau betrachtet auch wenig lustig/wer den Manga liest, weiß schon ein bisschen warum sie so aufgeklärt ist)

Nachwort: „Möchtest du jemand auf etwas offensichtliches Hinweisen, musst du seinen Kopf dagegen Schmettern, Realität tut nur weh wenn man sie auch wahrnimmt“, lächerlich das ganze, seit ewigkeiten laufen gewalt und ecchi Anime ohne Zensur und auf einmal ist es ein standard?….. mahlzeit

PS: KNJ bedient sich speziell zum Thema passend vieler Fanservice und Loli Fan Freuden, aber es ist ein Mittel zum Zweck, KNJ ist Storymäßig meilenweit von Loli Serien entfernt (da es sich bei anderen eh um ova’s und 100% hentai handelt). Ich will hier auch nicht den Loli Fans auf den Schlips treten, wenn die das nur wegen Fanservice gucken bitte sollen sie(was ja ironischerweise nicht mehr zu genießen ist wegen der zensur)

Advertisements