es ist wieder einmal an der Zeit euch mit meinen ganz persöhnlichen Gedanken zu quälen. (naja wäre dann freiwilliges quälen, denn ein klick reicht und ihr habt die seite verlassen ^^)

Hinata, Sakura und Ino

btw. es weinachtet sehr….

ich merk langsam das die große Depression näher rückt, was als Drama Fan von Drama Anime, Drama Manga, Drama und Romance Musik nicht weiter verwunderlich ist. In der Zeit werde ich immer besonders nachdenklich und frage mich innerlich selbst so ziehmlich alles. Und irgendwie fällt es mir leichter meine Gedanken niederzuschreiben, das hilft mir ein wenig beim Verarbeiten, auch wenn es mir nicht immer eine Lösung gibt. Warum ich meine Gedanken mit der Welt teile? wer weiß, vielleicht in der Hoffnung das da draußen jemand ist der genau das selbe denkt/dachte. Ich mach mich dadurch zusätzlich durchsichtig für meine Leser, ob das die nun interessiert oder nicht, wer will erfährt n kleines bissl mehr über mich. Ich mag durchsichtigkeit, man hat das Gefühl eine Person unter Umständen besser zu verstehen. Und mein Blog is halt so, ich sehe keinen Sinn darin nur über lustiges, gutes oder persöhnlicher Feierlaune zu schreiben. Das Leben ist mal Rosa, mal Blau, mal Schwarz und nicht selten Grau. Würde ich nur meine positiven Gedanken hier hinterlassen, wäre die Person in euren Köpfen etwas das es eigentlich garnicht gibt. Aber das ist ja jedem Blog Besitzer, Schreiber oder Leser selbst überlassen was er schreiben bzw. Lesen will. Also bei interesse einfach auf more klicken und weiterlesen (ps: es ist nich ganz so düster wie es sich anhört ^^)

 – was oder wer ist schon Perfekt ?

– der sinn des lebens ? (vorsicht!! 100% kilanoisiert O_o)

– glauben ist alles ( dafür kommst du in die hölle, oder „was kann mir die hölle versprechen, was mir mein alltag nicht schon lange geboten hat (>° 3° )>, Maria’s unbefleckte Empfängniss und die Geburt, Jesus ein Kuckuckskind…Josef Opfer eines Seitensprungs?? keine affen, wir stammen allesamt von Adam und Eva ab? o’rly? incest deluxe or what?)

 —————————————————

Was ist schon Perfekt ?

Ich bin nicht Perfekt und ihr seid es warscheinlich auch nicht, aber wer ist das schon? Dieses Thema eignet sich hervoragend für lange und interessante Diskusionen. Über das Perfekt sein habe ich mir schon lange keine Gedanken mehr gemacht, aber da ich kürzlich bei Crunchyroll in den „The-I’m not perfect“ Club eingeladen wurde, war es mal wieder ein guter Zeitpunkt für das Thema ^^. Es gibt auf unserem Planeten nur 2 Dinge die Perfekt sind

1. ein kreis (natürlich ein perfekter kreis)

2. das wir nicht perfekt sind ist schon perfekt genug

Es ist unmöglich für eine Lebensform Ultimativ zu sein, das gibt es nicht und wird es niemals geben können. Selbst wenn ein Mensch durch Genetik herangezüchtet wird mit allen Status Werten auf 100%, dann ist er vielleicht der Perfekte Sportler oder Perfekte Denker mit schier Grenzenlosen Wissen… aber das wären dann je nach Fall nur 1 oder 2 Dinge. Aber ein ultimativer Sportler ist noch lange kein guter oder schlechter Mensch, es gibt dinge die kann man selbst mit Genmanipulation nicht beeinflussen. Und selbst wenn man sich das Unmögliche vorstellt und tatsächlich an ein Lebewesen denkt das Ultimativ ist….. genau an dem Punkt ist es das schon wieder nicht. Sobald etwas Perfekt ist hat es keine Fehler mehr. Und ein makeloser Mensch wäre unfähig unter uns zu leben. Vielleicht würde er sich als Außenseiter fühlen, missverstanden, beneidet oder ausgenutzt, aber glücklich würde er niemals werde (wie sollte er auch, denn was perfekt ist weiß es auch und dürfte alles andere als unvollständig ansehen.) Und mal ehrlich, wenn man zum Beispiel jemanden liebt, kann es ja gut sein das diese Person einen kleinen Tick/Macke/Angewohnheit hat die andere Personen nicht haben, und genau das macht diese Person umso liebenswerter. Wenn jemand sagt „oh gott, ich habe noch nie so einen hässlichen Menschen gesehen, dann gibt es trotzdem irgendwo auf dieser Welt auch eine Person die das anders sieht und noch nie etwas anziehenderes gesehen hat, reine Geschmackssache,  kein Mensch ist Perfekt und holla die Waldfee so ist es richtig.

———————————————————–

der Sinn des Lebens ?

Der Sinn des Lebens, eine Frage die sich die Menschheit schon seit Ewigkeiten fragt. Und um es ganz Trocken zu sagen, wer sich tatsächlich noch fragt worin der Sinn des Lebens besteht, der is entweder n bissl langsam, oder ein Mathematiker für den alles eine logische und exakte Schlussfolgerung geben muss. Mit diesen Worten könnte ich das Thema eigentlich abhaken, aber das wäre n bissl kurz….. also dann

Der Sinn des Lebens besteht für Menschen darin ihren eigenen Weg zu gehen, zu schauen was sie machen oder werden wollen, zu gucken worin sie ihr Glück finden und mit etwas Glück am Ende ihrer Tage lächelnd auf ihr vergangenes Leben zurückzuschauen.

Es gibt kein Buch, keinen Zettel, keinen Wegweiser, keine Weisheit, keine Notiz und erst recht keinen Menschen der dir den Sinn des Lebens erklären kann, denn jeder Mensch hat seinen ganz eigenen.

Ganz grob gesagt wurde früher gesagt das der Sinn des Lebens sei, geboren zu werden, zu lernen, erwachsen zu werden, eine familie gründen und sterben. Das ist vielleicht eine Option vom Lebenslauf, aber einen Sinn findet man darin ganz sicher nicht. Geboren werden, aufwachsen und eine Familie gründen klingt eher wie ein Programm, welches von Mutter Natur höchstpersöhnlich geschrieben wurde (Mudda‘ natur du alde crack-sow o_O)

Manche kennen den Sinn ihres Lebens, andere hinterfragen ihren eigenen ein Leben lang und wieder andere Wissen noch nicht worin ihr Sinn liegen soll, wo sie ihn finden oder ob sie ihn überhaupt jemals finden. Als Beispiel könnte man Mutter Theresa nehmen, ich bin mir sicher das sie genau wusste was der Sinn ihres Lebens war und die halbe /wenn nicht ganze Menscheit wusste es auch. Ihr Leben lang hat sie sich für schwächere und ärmere eingesetzt und das tatsächlich bis an ihr Lebensende (sie war eine großartige lady). Das ist aber nur ein Beispiel, die einen Opfern sich für andere auf, die anderen sehen ihren Sinn des Lebens darin ein freildiches Leben zu führen, ordentliche Menschen zu werden/sein/bleiben.

Wie gesagt es gibt kein Musterbeispiel, das muss jeder für sich herausfinden, und selbst wenn man es nicht rausfindet macht es das Leben nicht besser oder schlechter. Aber ich denke Menschen die wissen warum sie da sind fühlen sich ein kleines bisschen besser/glücklicher als andere : )

meinen eigenen Sinn habe ich noch nich gefunden, ich bin mir nichteinmal sicher ob ich überhaupt je einen hatte oder haben werde, aber das macht nichts. Mit etwas Glück sehe ich noch viel Wasser den Fluß hinabfließen und wer weiß was da noch alles kommen kann.

——————————————–

Glauben ist alles ?

das mit dem Glauben ist auch so eine Sache. Woran wir nicht alles Glauben heutzutage, oder für was wir nicht alles Beten. Ich kenne Menschen die an Götter und Geister glauben von denen ich nie zuvor etwas gehört habe und ebenso kenne ich Menschen die für die seltsamsten Dinge Bete. Gibt bestimmt nicht wenige die noch niemals gebetet haben, außer für einen Beinbruch um am nächsten Schultest nicht mitschreiben zu müssen, für einen 6er im Lotto oder für einen Schneesturm damit Schule ausfällt.

Ich persöhnlich Glaube weder an Gott noch Teufel. Natürlich Glaube ich an übernatürliches, an Geister vielleicht sogar an Engel und Dämonen. Aber an Gott und Teufel ??

Ungelogen, ich habe die Bibel in 2 Versionen Komplett durchgelesen. Die 0815 Bibel der Kirche, die Kinderbibel und sogar das alte und neue Testament hab ich gelesen. Und nachdem ich alles durch hatte, habe ich nie wieder auch nur ein fitzel an Gott oder Teufel geglaubt (schon komisch seinen Glauben zu verlieren wl man die Bibel und des Testament gelesen hat)

Jeder Mensch soll glauben woran er will, wenn es ihn glücklich macht, ob es nun Gott, Allah, Zeus, Hera, Basilisk, Cerberus oder von mir aus auch Moetron oder 4chan sein sollte… solange es einen glücklich macht ist doch alles Wunderprächtig.

Aber jede Religion und jeder Glaube der Gewalt vertritt macht irgendwas falsch. Gutes Beispiel allein das Christentum, MEINE FRESSE HABEN DIE GESCHLACHTET, wie die bescheuerten wurde im Namen des Herren gemordet und wird sogar heute noch Missioniert. Welch irrsinn verleitet Menschen dazu mal n Kreuzzug zu starten weil „GOTT“ es ihnen befohlen hatte?  warum wird in der Bibel von Menschen erzählt zu denen Gott gesprochen hat? wenn heute einer behauptet Gott hat mit ihm gesprochen is der schneller in der Klapse als er „upps“ sagen kann. Dann noch die ganzen Hexen-Verbrennungen, wieviele unschuldige Kräuter Omas und Ärtztlich Interesierte Junge Damen wurden verbrannt wegen nichts und wieder nichts? (das hat europa ganz sicher um jahrzehnte zurückgeworfen was die Medizin anging ^^#, hu ich hab eine Medizin entwickelt, schnell verbrennen, besser die Medizin als mich <- nich so ernst sehen ^^) Und dann denke man noch an die Inquisition, sadissmus pur, was die nich alles für Folter gerätschaften hatten, bernie und ert würden sich n‘ Stengel freuen. Ach was solls, alles Vergangenheit so traurig das ist, rückgängig kann man das nicht mehr machen. Und es gab/gibt ja noch son paar Glaubensrichtungen die Gewalt praktiziert haben und es immernoch tun.

Menschen die Glauben können sich an etwas festhalten und ich denke das ist gut so. Wer Angst vor dem Tod hat, der geht halt in die Kirche und betet damit er in den Himmel kommt. Nach dem Tod ist es zwar wie vor der Geburt, aber gibt genügend leuts denen das nichts einfach zu wenig ist…geizhälse, was wollt ihr denn noch? 50-90 Jahre auf Erden ist genug Zeit um sich ein schönes Leben zu machen, um viele Dinge zu sehen und zu erleben. (naja ich würd auch gerne 200 Jahre alt werden, vorausgesetzt es gibt keinen neuen Weltkrieg, ne Alien Invasion, Weltuntergang und ich bleib topfit um weitere 180 Jahre die neusten Animes zu gucken und über alte Nostalgisch zu schwärmen / btw. was heute neu ist, ist morgen alt und in 10 Jahren retro….ich fühl mich jetzt schon viel älter o_O)

Gott hat Adam und Eva erschaffen und aus denen beiden ist die Menscheit entstanden….ja ne is klar knapp 4-5 Milliarden Menschen und wir sind alle durch Incest entstanden…. respekt fühl mich gleich schon viel Trashiger. Die Menschheitsgeschichte ist laut Bibel ja von Incest geprägt o_O, Adam und Eva, danach gabs die große Flut die nur die Noah Family überlebt hat…joa und die haben halt die Erde wieder bevölkert….die…eine…einzige…Family…

und was war das mit Jesus, unbefleckte Empfängniss? ja ne auch klar, Josef ist wohl heute der bekannteste Fall von Opfer eines Seitensprunges. Sollten untreue Frauen auchma Probieren….ne das Kind is nich von dir Schatz, ich bin auch nicht fremdgegangen, das war ne unbefleckte Empfängniss… (btw, Josef du arme Sow, kriegst n Kind und durftest nichma an deine alte ran X_X …. das Owned, ob du damals schon der Loser deluxe warst?) <- auch nicht so ernst sehen, der gesunde menschen-verstand hinterfragt sowas nunmal o_O?

in diesem sinne Amen

(ps: da gäbe es aber eine sache womit mir die kirche so richtig aufn sack geht,

und das sind Missionare, WAS ZUM GEIER SOLL DAS? IHR TINGELT DURCH DEN URWALD UND PREDIGT DEN BUSCHMENSCHEN DAS WORT GOTTES UND ERZÄHLT DENEN DAS NAKISCH RUMRENN FALSCH IST, ETWAS WOFÜR MAN SICH SCHÄMEN SOLLTE??.

WAS?? WAAAAAAS ZUM GEIER SOLLEN DIE MITTEN IM URWALD BEI TROPISCHEN KLIMA DENN MIT T-SHIRTS UND HOSEN? DAS IST KAPITALISMUS !! DIE VÖLKER DA HABEN EWIGKEITEN OHNE MISSIONARE UND KLAMOTTEN GELEBT, kein wunder das immer mehr urstämme verschwinden, wenn die heinis mit den kutten ankommen und den westen dahin schleifen. Schämt euch, anderen euren Lebenstyle aufzuzwingen.)

 

Advertisements