ach ja, einige unterhaltsame Serien neigen sich dem Ende zu, der ewige und in seltenen Fällen bedauernswerte Kreislauf in der Anime Welt. Dieser Anime speziell wird zwar keine Lücke in meinem Herzen hinterlassen, aber es hat auch nicht geschmerzt sich diese Show reinzuziehen.

 hmm reika hentai....

(wow episode 11 kam mir ganz kurz so vor als hätte ich einen Hentai eingeschaltet… hmm einen Reika Hentai??, naja warum nicht o.o gucken würdsch ihn ganz bestimmt) 

Nachdem mit Episode 11 die vorletzte Folge gelaufen ist und wir ne MengeAntworten bekommen haben, fallen mir persöhnlich nur 2 Dinge auf. Ersteres wäre, das es sich hierbei wieder einmal um einen „fast“ typischen Fanservice-Romance Anime vom Band handelt. Und letzteres, nachdem sich alle Antworten eingefunden haben und man jetzt nurnoch auf das Endergebniss dieser etwas anderen Romance wartet, bin ich der Meinung, das hier leider vieeeeeeeel verschenkt wurde. Die Idee mit 2 Succubus Mädels, einem Typen und der gemeinsamen Vergangenheit hätte was werden können (die story is halt beim falschen gelandet ^^)

Shungo,Mayu und Reika hatten eine gemeinsame Kindheit. Und in genau dieser gab Shungo Reika ein Pinky Promise mit Kiss (*_*). Grund genug für Reikas 2. Persöhnlichkeit (succubus) Shungo zu entführen und seine Liebe zu Erpressen. Ob Mayu auch ein Pinky Promise mit Kiss bekommen hat und wie oder wo das alles enden soll erfahren wir dann nächste Woche.

Vielmehr bleibt mir auch nicht zu sagen, das Finale kriegt nochma n Text spendiert mit Rückblick, aber alles in allem warens schon massig Filler. Die Story hätte man auch in 4-5 Episoden komplett erzählen können.

Advertisements