Hallo meine lieben Leser und Leserinnen,

heute möchte ich euch meinen Schatz vorstellen (nein es handelt sich nicht um eine weibliche Lebensform o.o bin immernoch single). Ich hoffe ihr findet ein paar Minuten Zeit euch durchzulesen warum gerade dieser Anime mich verzaubert hat. Es war der aller erste Anime den ich mit Untertext und Japanischer Sprachausgabe gesehen habe…es war Liebe auf den ersten Blick, und obwohl dieser Anime schon sehr alt ist, trage ich die komplette Heldentruppe immernoch im Herzen mit herum. Die Story ist einfach zu verstehen nach dem simplen Oldschool Muster…aber es passieren soviele Dinge…einfach toll. Besonders der Ritter und die Elfe haben mich verzaubert. Würde es jemals drauf ankommen ich würde dieses Werk und diese Figuren immer Favorisieren. Lieblingsfigur?? meine Antwort wird bis zum letzten meiner Tage „Deedlit“ sein, die schönste und liebenswerteste Elfe die es gibt. Das ist bei mir wohl wie bei Säugetier-Babys….das Wesen was sie zuerst sehen, das haben sie am liebsten xD.
*_*!! dann mal los, lest was ich zu schreiben habe ^^# (auch wenn die rechtschreibung manche immer wieder gerne von meinem geschreibsel abschreckt. Ich habe eine Vision Stephen King’sKilano : Rechtschreibung der Finsterniss„. Dieser Anime ist godlike und wenn man sich mit allem beschäftigt was es dazu gibt (manga + games und ja die Rolw Games steuern sogar sehr viel hintergrund wissen bei/SNES+Sega CD/) taucht man in eine riesige und Komplexe Story ein umgeben von Fantasy,Romancen, Menschlichem Versagen und Dramen, Hoffnung und Hoffnungslosigkeit…ein richtiges Meisterwerk. (ich rede aber immernoch von der OVA, die Tv Serie is aufschlussreich, aber obwohl sie 8 Jahre nach der Ova gezeichnet wurde…sieht sie im vergleich absolut grottig zur OVA aus..)

RECORD OF LODOSS WAR Ova (13 episoden)

https://i0.wp.com/www.mordianweb.de/group16.jpg

(Anmerkung: ich werde diesen Artikel auf meinen anderen Blog splitten für ein Lodoss Tribute undso..sry deswegen aber wird hier einiges vorenthalten. brauch ja n bissl neue info stuff wenn der retro-blog online geht ^^)

1.) Story + Rolw universum
2.) Screens + charakter + die drachen + beschreibung+Landkarte
3.) link zu mehr infos (retro blog only)
4.) Music (retro blog only)
5.) Amv
(retro blog only)
6.) shadow’s persöhnliches fazit (retro blog only)
7.) Rolw Spin Offs etc.
(retro blog only)

8.) Pics *_* (retro blog only)
9.) spiele,filme,serien,mangas (retro blog only)
Extra.) Deedlit x Parn (retro blog only)


1.)

Record of Lodoss War
https://i2.wp.com/images.amazon.com/images/P/B000063K2F.01.LZZZZZZZ.jpg
Anime Kurzbeschreibung :
Vor tausenden Jahren kämpfte die Göttin des Lichts gegen die Göttin der Finsternis, bis beide in ewigen Schlaf sanken.
//www.jappop.com/forum/immaginimod/ryo79/lodoss/1_storia/rlw_storia_2.jpg" kann nicht angezeigt werden, weil sie Fehler enthält.

Seit dieser Zeit ist die Insel Lodoss ein verfluchter Ort. Nun ist der dunkle Imperator Beld von Marmo mit einem riesigen Dämonenheer aufgebrochen, um Lodoss seiner Macht zu unterwerfen. Die Könige von Lodoss müssen alle Kräfte vereinen, wenn sie diesen Krieg gewinnen wollen.(Die Königreiche Moss, Flaim/Flame,Allania,Kanon,Valis,Marmo)
//www.jappop.com/forum/immaginimod/ryo79/lodoss/2_regni/rlw_regni_mappa.gif" kann nicht angezeigt werden, weil sie Fehler enthält.
Sechs Gefährten – eine Elfe, einen Zwerg, einen Magier, einen Priester, einen Dieb und den Jungen Parn, dessen sehnlichster Wunsch es ist, ein Ritter zu werden – schicken die Könige zu dem weisen Zauberer Wort. Sie sollen herausfinden, wer die grausame Hexe ist, die sich mit Beld verbündet hat. Zusätzlich gilt es die bösen Drachen zu bezwingen, die jeweils einen Schatz hüten.

die anime ova ist von 1990 und ist immernoch unangefochtener Genre König im Berreich Ritter,Drachen und Magie. Trotz seines alters macht der Anime dank seiner logischen abfolge und kontinuierlichen story immernoch eine herrvoragende Figur. (das einzige was ich zu bemängeln habe, zwar wird eine Liebe angedeutet aber es gibt keine Kissu’s *_*). Das spannende an der Liebe ist jedoch eine Manga Reihe die sich genau um diese dreht…ein Elf und ein Mensch

Rolw Universum: (siehe dazu auch 9.) )
Nach der Ova die 13 Episoden umfasst,
(die storyline beginnt in der mitte geht dann zum anfang und letztendlich zu finale /so wie starwars ^^ da fehlen ja noch episode 7-9)
gibt es die 27 tlg. Tv Serie Rolw: Legend of the Heroic Knight
welches 2 Jahre nach dem tod von Gim spielt. Hauptfigur ist diesmal ein Junger Ritter namens Spark (altbekannte gesichter sind mit von der Partie)
Und da es Tv ist wirkt sie an vielen stellen Grafisch sehr viel schwächer als sein Ova Vorgänger. Und den bisherigen Abschluss findet die Saga
in der 3 tlg. Ova, Legend of Crystania, wessen Story 5000 jahre nach der Rolw Ova und ihn Crystania gibt es dennoch 2 Recken aus der alten Saga Die Hochelfe Pirotess und den Dämonischen Lord Ashram (elfen werden nunmal tausende von jahren alt)

———————

2.)

Parns Gemeinschaft:
Die Romane, die Manga-Reihe Die graue Hexe sowie die Record of Lodoss War-OVA-Serie befassen sich hauptsächlich mit dieser Gruppe von Charakteren, die sich um den jungen Ritter Parn und ebenfalls nach klassischem Rollenspiel-Schema bildet.

Parn
https://i0.wp.com/www.mevielyn.com/pictures/parn.jpg
Parn aus dem Dorf Tarba ist die zentrale Figur der meisten Geschichten von Record of Lodoss War. Er ist durchschnittlich groß, hat dunkelbraunes, kurzes Haar und eine durchschnittliche Statur. Er ist der Prototyp eines jungen, begabten, aber ungelernten Kriegers, der in die Welt hinauszieht und ein großer Held werden will. Er leidet unter den gehässigen Geschichten über seinen Vater, den Heiligen Ritter Tessius, und wünscht sich nichts mehr, als ihn zu rehabilitieren. Mit seinen Gefährten kämpft er im zweiten Heldenkrieg gegen die Truppen von Marmo und wird so zum Held. Er wird zum Idol der Jugend auf Lodoss. Parn lebt danach als freier Ritter weiter, d.h. er fühlt sich keinem Königreich, sondern nur ganz Lodoss verpflichtet. Er ist mit der Hochelfe Deedlit liiert. Er hilft unteranderem Flaim vor Shooting Star zu befreien und kämpft mit der Befreiungsarmee gegen Marmo. (der erste Heldenkrieg wurde von kriegern gekämpft die zum Zeitpunkt des 2. Heldenkrieges entweder über Königreiche regieren, verstorben sind während oder nach dem heldenkrieg, oder auf der bösen Seite stehen. Der 1. Heldenkrieg wurde nie Animiert, ist aber ausgiebig mit allerlei zusatzinformationen nachzuspielen im Super Nintendo Spiel zu Record Of Lodoss War)
Deedlit


(meist „Deedo“, im Englischen „Deed“, genannt) Sie ist eine unsterbliche Hochelfe aus dem Verbotenen Wald mit langem, blondem Haar und spitzen Ohren. Sie verließ ihren Wald um die Menschen besser kennen zu lernen. Sie liebt die Natur und ist eine weltmeisterliche Fechterin. Auch beherrscht sie zahlreiche Zauber und kann Naturgeister zur Hilfe rufen. Obwohl sie sich den Menschen überlegen fühlt, verliebt sie sich im Laufe der Geschichte in Parn und wird seine treue Gefährtin und Ratgeberin. Obwohl sie der Gegenwart posotiv gegenüber steht ist tief in ihrem Herzen die Gewissheit, das sie noch Tausende von Jahren länger leben wird als ihr Geliebter. Ein Schicksal das anderen Elfen wiederfuhr und an dem sie letzten endes nach jahrhuhnderte langer Trauer zerbrochen sind – ihre Liebe wird in den romantisch angelegten Deedlit-Manga stärker thematisiert. *_*

Eto (ausgesprochen e-to)


Als Priester der Göttin Faris ist er begabt in Heilungsmagie und in ganz Lodoss hoch angesehen. Nach den Ereignissen in „Die graue Hexe“ (Manga) heiratet er Fiana, die Tochter von König Fawn und wird so der neue König von Valis. Er steht in engen Kontakt mit König Kashew und hilft der Befreiungsarmee indem er den „Zauber des heiligen Krieges“ beschwört. Das ist ein Zauber den nur der höchste Faris-Priester anwenden kann.

Slain (ausgesprochen Sleyn)


Er ist ein bescheidener, aber hochbegabter Zauberer aus Parns Heimatdorf Tarba und ein alter Freund des Zwerges Gim. Er besuchte die Magierakademie zusammen mit Vagnard. Die beiden schließen sich Parn und Eto an, als diese ausziehen, die Gründe für die immer stärkere Präsenz dunkler Mächte auf Lodoss zu ergründen. Slain heiratet später die Marfas Hohepriesteriin Leilia und sie schenkt ihm eine Tochter, die sie nach Leilias Mutter Neese nannten. (Neese spielt eine wichtige Rolle in der 2 Jahre später spielenden TV Serie)

Orson


Orson ist ein Berserker, ein Mensch, der von Hyuri, der Göttin des Wahnsinns, besessen ist. Er verdingt sich mit seiner Freundin und Kampfgefährtin Shiris, die er insgeheim liebt, als Söldner. Immer wenn eine Frau (insbesondere Shiris) in Gefahr ist wird er vom Geist des Zorns ergriffen, verwandelt sich in einen Berserker und läuft Amok. Auf seiner Reise will er versuchen sich von seinem Fluch zu lösen, was ihm letztendlich aber nicht gelingt und er stirbt.

Shiris

Sie ist eine rothaarige Söldnerin mit losem Mundwerk, die mit ihrem Gefährten Orson durch Lodoss zieht, bis sie Parn trifft. Sie mag Orson mehr als sie zugibt. Da Orson jedoch wegen seines Fluches keine Gefühle erwiedern kann versucht sie ihn mit der starken öffentlichen Zuneigung zu Parn eifersüchtig zu machen, was mehr oder weniger misslingt. Sie merkt leider erst viel zu spät was sie wirklich an ihm hatte, als er dem Fluch der Rache-Göttin unterliegt und unter dem einfluss seines Berserker daseins, seine letzte Lebensenergie verbraucht. Später heiratet sie den Herzog von Highland in Moss und kämpft gegen den Urdrachen Nars.

Gim

Gim ist ein etwas verschrobener Zwerg, der sowohl als Krieger als auch als Bergarbeiter tätig ist. Sieben Jahre vor den Ereignissen in Die graue Hexe wurde er bei einem Grubenunglück schwer verletzt. Neese (die Ältere) und ihre junge Tochter Leilia pflegten ihn gesund. Als Leilia Jahre später von Karlla besessen und entführt wird, schwört Gim, sie heil zurückzubringen und macht sich mit Slain auf die Reise. Als Tarba von den Goblins angegriffen wird kommen beide zu Hilfe und schließen sich kurze Zeit später Parn an und er wird wie ein Mentor für ihn. Gim wird später beim erfolgreichen Versuch, Leilia vom Einfluss der Grauen Hexe zu befreien, getötet. Er besitzt eine besondere Axt, die Kampfaxt der Wiederkehr, welche wenn sie geworfen wird, wieder zu ihrem Besitzer zurückkehrt. Sein Alter wird zwischen 175 und 220 Jahren geschätzt.

Woodchuck


(meist „Wood“ genannt) Ein kleiner Dieb und Falschspieler, der in der Festung Myce eingekerkert ist, als Parn und seine Gefährten dort eintrafen. Parn rettete Woodchuck, als Ashrams Truppen die Festung zerstörten, und fortan folgte der einstige Dieb ihm und hilft bei manchen Schwierigkeiten. Schließlich jedoch wird Woods Schicksal entschieden: nach Leilias Befreiung entdeckt er den davongeflogenen Stirnreif von Karlla und wird zum neuen willenlosen Wirt der Grauen Hexe.

Leilia (ausgesprochen Lelia)


Die Tochter der Hohepriesterin Neese (die Ältere) diente selbst im Tempel der Göttin Marfa. Durch dunkle Umstände geriet sie in den Bann des Stirnreifs, der die Seele der Grauen Hexe Karlla in sich trägt. Die Hexe übernahm den Körper der jungen Frau und richtete in dieser Gestalt allerlei Unglück an, bevor Gim den Armreif unter Einsatz seines Lebens von ihrer Stirn reißen konnte. Danach trat Leilia wieder in den Dienst Marfas und wählte den Magier Slain zu ihrem Gefährten. Nach dem Tod ihrer Mutter wurde sie selbst Hohepriesterin und gebar Slain eine Tochter, die sie Neese tauften.
Obwohl in der deutschen Synchronisation der OVA (anders bei den Untertiteln) so genannt, ist Leilia nicht Gims Tochter. (auf dem bild ist sie vom stirnschmuck in der die hexe karlla innewohnt besessen)

——————–
Ashrams Gefolge
Ashram, dem Stellvertreter Belds, kommt in den späteren Zyklen und besonders in Legend of Crystania eine besondere Bedeutung zu, sie treffen auf Prinz Raydon und „gründen“ eine neue Heldengemeinschaft

(wirklich interessant zu verfolgen wie aus dem durch und durch bösen Ashram, langsam aber kontinuierlich
während dem ende der ova, der tv serie ein guter Herrscher wird der sich um sein Volk sorgt so wird er am ende vom Tyrannischen Kriegsherr zu einem Mitglied der neuen Helden
)

Ashram

Ein mutiger Krieger von Marmo, der Dämoneninsel, mit kolossaler Statur und wallendem, pechschwarzem Haar, der als Stellvertreter und Heerführer von Imperator Beld dient. Der „Schwarze Ritter“ wie er auch oft genannt wird, ist seinem Herrn stets treu ergeben und sein Ziel ist es den Menschen seiner Heimatinsel, welche von zahlreichen Dämonen bewohnt wird, in eine sicherere Heimat zu bringen, und dafür ist ihm jedes Mittel recht. An der Spitze von Belds Armee überrennt er Städte, Festungen und ganze Nationen, bis sich ihm Parn in den Weg stellt. Nach Belds Tod, nimmt er „Soul Crusher“ an sich und wird selbst Herrscher von Marmo. Er muss fortan über das Schicksal seines Volkes entscheiden und wandelt sich im Verlauf der Saga (ova, Tv bishin 5000 jahre danach) vom tyrannen zum fürsorglichen Führer seines Volkes der den Frieden und die Sicherheit anstrebt.

Pirotess


Sie ist eine ebenso schöne wie geheimnisvolle Dunkelelfe im Dienste der Truppen Marmos und die persönliche Adjutantin von Ashram. Sie lebt im Forsaken-Wald auf Marmo und betet die Götter Kardis und Falaris an. Obwohl sie, wie die meisten Elfen, die Menschen für eine niedere Rasse hält, imponieren ihr die Stärke und das Selbstbewusstsein ihres Vorgesetzten. Mit der Zeit verliebt sie sich in ihn und folgt ihm mit nahezu fanatischer Treue bis in den Tod. Sie war ebenso eine Späherin von Vagnard gewesen. Erst nach dem Kampf gegen Shooting Star zeigt sich ihre ganze loyalität zu Ashram. Sie kann sowohl mit dem Rapier, wie auch mit Magie sehr gut umgehen. Sie tritt in Legend of Crystania auch als Sheeru auf und versucht in dem Anime Ashram von den Einflüssen des Gotttieres Crysania zu befreien.

(pirotess ist prädikat, cool & sexy, vor allem aber 11% loyal, und natürlich verliebt in Ashram)

Vagnard



ist ein machthungriger Zauberer aus Marmo, dessen oberstes Ziel die Erlangung der Unsterblichkeit ist, indem er durch Aufnahme des Geistes der Göttin Kardis ein Untoter wird. Dieses Ziel erreicht er auch beinahe, in der OVA-Serie braucht er Deedlit welche jedoch noch rechtzeitig von Parn gerettet wird und in Chronicles of the Heroic Knight wie die kleine Neese von Spark gerettet. Vagnard erreicht sein Ziel Meister der Untoten zu werden nur in Record of Lodoss War: Die Chroniken von Flaim(Manga)

Kashew (ausgesprochen Kaschuw)

https://i1.wp.com/www.absoluteanime.com/record_of_lodoss_war/kashue.jpg
Kashew Anargue der 1., der Söldnerkönig von Flaim ist ein mutiger und überall hoch angesehener Krieger und Herrscher. Sein hochgewachsener Körperbau und seine scharfen, fast asketischen Gesichtszüge machen ihn für die Frauen sehr attraktiv, zumal er ein sehr begabter Tänzer ist. Für Parn, der ihn am Königlichen Hof von Valis kennen lernt, wird er eine Art Vaterfigur. Er hat sich die Aufgabe gemacht Lodoss von der Besatzung Marmos zu befreien und die 7 Königreiche (Moss, Raiden, Flaim, Valis, Kanon, Marmo und Alania) mit einem Friedensabkommen zu vereinen.

—————————————

Die Sechs Helden Die Abenteuer der so genannten Sechs Helden begründen die Geschichte von Lodoss und werden in der Manga-Reihe Lady von Pharis beschrieben. Sie kämpften den ersten Heldenkrieg. Damals gehörten alle auf die Seite der guten.

(Das Bild beruht auf die Zeit des 1. Heldenkrieges, dessen Story es im Super Nintendo RPG zu ergründen gibt und in diversen Manga.Von Links nach Rechts: Fawn,Neese,Flebe,Beld,Karlla,Wort)
https://i1.wp.com/i80.photobucket.com/albums/j175/shugo_dusk/130131.jpg

Fawn (auch Fahn genannt)


Einst war er mit Beld der Begründer der sechs Helden von Lodoss. Später, wurde Fawn zum König von Valis und zum heftigsten Gegenspieler seines alten Kampfgefährten Beld, der Lodoss mit Gewalt unter ein Banner zwingen wollte. Fawn führt ein weißes Zauberschwert, das Gegenstück zu Belds Schwert Soul Crusher. Beide Schwerter stehen miteinander in einer tiefen Verbindung. Als er sein Reich einigte, musste er aus Gründen der Diplomatie seine neugeborene Tochter Fianna einem Verbündeten als Geisel stellen. Doch das fiel ihm so schwer, dass sein Vertrauter, der Heilige Ritter Tessius, ihm anbot, sie zurückzuholen – ohne offizielle Erlaubnis natürlich. Tessius stellte das Wohl seines Königs über seine eigene Ehre, fiel aber offiziell in Ungnade, da Fawn ihn nicht decken durfte. Er ging an die Front eines aufbrandenden Krieges und kam nie mehr zurück. Fawn hatte seine Tochter wieder, fühlte sich aber fortan furchtbar schuldig. Als Beld nach Allania und Kanon auch Valis angreift, stellt sich Fawn ihm entgegen. Inmitten einer gewaltigen Schlacht kommt es schließlich zum Duell der alten Gefährten, der Schlacht der Helden. Die beiden kämpfen erbittert und verwunden einander schwer, aber schließlich schlitzt Beld Fawn mit seiner Klinge auf. Ehe er sich jedoch des Sieges erfreuen kann, wird er von Karlla mit einer Lanze (im Manga ein Armbrustbolzen) durchbohrt, in die sogleich der Blitz fährt und ihn bei lebendigem Leibe röstet. Fawn wird auf Kashews Befehl hin wie alle anderen Krieger auf dem Schlachtfeld begraben, aber später findet in Valis eine ehrenvolle Trauerfeier für den tapferen König statt. Sein Schwert geht schließlich an Parn.

Beld (ausgesprochen Beldt/jap. Beldo)


Der Imperator der dunklen Insel Marmo war einst der Mitbegründer der Sechs Helden von Lodoss. Gemeinsam mit seinem besten Freund Fawn bewahrte er die Welt vor dem Dämonengott und so vor großem übel. Er kam dabei jedoch zu der Überzeugung, dass die verfluchte Insel unter einem Banner geeint werden müsse, um für immer stark genug zu sein, dem Bösen zu trotzen. Er entzweite sich mit Fawn, da er die Vereinigung von Lodoss notfalls mit Waffengewalt erzwingen wollte, während Fawn, nun König von Valis, den Frieden über alles stellte. Beld gebietet über das Zauberschwert Soul Crusher, welches er während des Kampfes mit dem Dämonengott erhielt.
Von seinem Wunsch nach Herrschaft und den Einflüsterungen Karllas getrieben beginnt Beld schließlich einen Invasionsfeldzug gegen Lodoss. Gemeinsam mit seinem Hauptmann Ashram und dem Zauberer Vagnard führt er ein gewaltiges Heer gegen die nördlich von Marmo gelegenen Küstennationen Allania und Kanon.
Als Beld auch Valis angreift, stellt sich Fawn ihm entgegen. Inmitten einer gewaltigen Schlacht kommt es schließlich zum Duell der alten Gefährten: die Schlacht der Helden. Die beiden kämpfen erbittert und verwunden einander schwer, aber schließlich schlitzt Beld Fawn mit seiner Klinge auf. Ehe er sich jedoch des Sieges erfreuen kann, wird er von Karlla mit einer Lanze (im Manga ein Armbrustbolzen) durchbohrt, in die sogleich der Blitz fährt und ihn bei lebendigem Leibe röstet. Soul Crusher geht nach Belds Tod an Ashram, der sich zum neuen Herrscher Marmos aufschwingt

(szene vom kampf )

Karlla


Die Graue Hexe war einst einer der Sechs Helden von Lodoss. Durch Magie wurde ihre Seele an einen magischen Stirnreif gebunden, durch den sie relative Unsterblichkeit erlangte und die Kontrolle über den Körper eines jeden übernehmen konnte, der den Reif aufsetzte. Diese Unsterblichkeit und ihre Magie benutzte sie seit dem Untergang des Reichs der Magier um zu verhindern das auf Lodoss jemals eine einzelne Macht, wie Gut oder Böse die Vorherrschaft erlangt, da sie davon überzeugt war das Lodoss nur durch das Gleichgewicht zwischen den Mächten weiterexistiert.
(bitte nicht verwechseln, karla ist der stirnschmuck
und macht den träger selbst zu karla, die menschliche karla existiert nicht mehr
)

Neese (d. Ä. ihre tochter in Legend of the Heroic Knight trägt auch den namen neese)

(neese/die ältere, und mutter von leilia, ist die person im Kreis-Hintergrund)
Die Hohepriesterin der Schöpfungsgöttin Marfa ist die Mutter von Leilia und Vertraute des silbernen Urdrachen Bramdo, der in einer Höhle unter ihrem Tempel nahe des Dorfes Tarba haust. Sie erfährt von Ashrams Vorhaben das „Zepter der Herrschaft“ an sich zu reissen und bittet so Parn um Hilfe. Sie stirbt wenig später aufgrund ihres Alters. Ihre Tochter Leilia wird von der Macht karllas gerettet und schenkt Slain eine Tochter , die sie nach ihrer Mutter „Neese“ benennen.

Wort

Einst ein Heiler und Magier unter den Sechs Helden, wurde Wort später ein weiser Berater und Chronist, der aus dem Verborgenen über die Geschicke der verfluchten Insel wacht und sich des öfteren Karlla in den Weg stellt.

Flebe
(bild siehe Bild der 6 Helden des 1. Krieges weiter oben)

Der tapfere Zwerg war als Krieger unter den Sechs Helden. Er war der letzte König des alten steinernen Königreiches, welches von Dämonen überrannt wurde. Dies war dann auch der Grund, warum er sich der Heldengruppe um Fawn und Beld anschloß. Er versuchte seine Ehre wiederherzustellen, die er durch seine Flucht aus dem Königreich während des Angriffs verloren hatte, indem er besagte Dämonen in seinem Königreich besiegte und die Gefallenen rächte. Bei diesem Unterfangen ließ er sein Leben.
Sein Name wird oft auch Fleve geschrieben.

———————–

Sparks gefolgschaft habe ich spartanisch belassen,
da dies die characktere der Tv serie sind die nach der ova spielt (maybe mach ich zur tv serie ja noch was, spääääter)

Sparks Gemeinschaft In der Manga-Reihe Die Chroniken von Flaim und den darauf basierenden Chronicles of the Heroic Knight tritt die Gruppe um den jungen Helden Spark an die Stelle von Parn und seinen Gefährten, die mittlerweile als ältere und weiser gewordene Charaktere auftreten.

Spark

https://i1.wp.com/www.kashue.com/lodoss/image/mangahk/064.jpg

Spark ist ein Sohn des Feuersund Clans, dessen Anführer sein Vater war. Aus diesem Clan und dem Clan des Windes bestimmt das Volk von Flaim seinen König, und Spark gilt als König Kashews Wunschkandidat für dessen Nachfolge, obwohl er zu Beginn noch jung und unerfahren ist. Nachdem er einige Dunkelelfen dabei überrascht, wie sie die Schatzkammer von Flaim plündern, wird er mit einer Gruppe von Gefährten ausgeschickt, die Beute zurückzuholen. Dabei verstricken sie sich in die finsteren Pläne des Magiers Vagnard.

Neese (die Jüngere/tochter von Slain und Leilia)

https://i2.wp.com/www.kashue.com/lodoss/image/mangahk/065.jpg
Sie ist die Tochter von Leilia und dem Zauberer Slain, benannt nach ihrer Großmutter, der Hohepriesterin Neese. Sie folgt heimlich den Trupp um Spark und schließt sich letztendlich den sechs Kriegern an. Sie ist das „Tor“, welches Vagnard für die Erweckung der dunklen Göttin Kardis benötigt.

Leaf https://i2.wp.com/www.kashue.com/lodoss/image/mangahk/066.jpg

Leaf ist eine Halbelfe und ebenfalls wie Garak eine Söldnerin. Ihre Mutter war Abenteurerin und ihr Vater ein Hochelf. Trotz ihrem großem Können in der Magie, beherrscht sie auch das Schwert und ist eine ernstzunehmende Gegnerin für jeden Feind. Sie soll mit Spark und den anderen Gefährten einen Schatz zurückerobern. Sie kennt Garak schon länger und ist in der ein und anderen Szene mehr als nur neidisch auf Laina.

Aldo Nova https://i2.wp.com/www.kashue.com/lodoss/image/mangahk/069.jpg

Aldo Nova ist ein Hünenhafter Magier aus Lodoss, der sich Spark und seinen Gefährten anschließt. Er war der Schüler von Slain und verpflichtet sich so auf die kleine Neese aufzupassen. Er übertreibt es manchmal mit dem Beschützen und verliert so manchmal das wesentliche aus den Augen.

Garak

https://i1.wp.com/www.kashue.com/lodoss/image/mangahk/068.jpg

Garak tritt als Söldner, unter Auftrag von Kashew in Sparks Truppe ein. Wegen der Narbe auf der linken Wange, wird er auch „die blaue Sternschnuppe“ genannt. Er soll mit Spark und den anderen Gefährten einen Schatz zurückerobern. Er zeigt offenkundig Interesse an der Diebin Laina. In Wirklichkeit ist er ein Adliger, der die Söldner überwacht. Dies wird jedoch erst gegen Ende der Animeversion wirklich klar. Er stirbt bei dem Versuch Spark Deckung zu geben als er Neese befreien will.


Gribas

https://i0.wp.com/www.kashue.com/lodoss/image/mangahk/070.jpg

Gribas ist ein Zwerg und Myrii-Priester. Er schließt sich Sparks Truppe an. Er ist eine sehr gelassene Person und ist somit auch der Ruhepol der Truppe. Er hat viel Lebenserfahrung und wurde ebenfalls von Kashew geschickt um Spark zu unterstützen. Er versteht sich sowohl in der Magie wie auch mit dem Umgang der Streitaxt sehr gut. Er ist vorzugsweise ein Heiler.

Laina

https://i1.wp.com/www.kashue.com/lodoss/image/mangahk/067.jpg

Laina trifft, zusammen mit ihrem Freund Randy, auf fünf Dunkelelfen die den Einbruch in Valis begangen. Er wird bei diesem Zusammentreffen stark verwundet und stirbt wenig später. Sie verheimlicht Sparks Truppe, dass sie beide Diebe sind. Laina schließt sich den fünf an, um ihren Freund zu rächen. Sie v

2.) Die Drachen

//www.jappop.com/forum/immaginimod/ryo79/lodoss/4_draghi/rlw_draghi_mappa.gif" kann nicht angezeigt werden, weil sie Fehler enthält.

In den verschiedenen Zyklen treten eine ganze Reihe von Drachen auf, von denen aber nur die so genannten Urdrachen, die mächtigsten Exemplare aus uralter Zeit, namentlich bekannt sind:

Abram


Der blaue Drache des Meeres ist ein Verbündeter von Nars und stellt Schiffen nach. Er bewacht auf dem Grund des See die Kristallkugel der Seelen, ein Artefakt welches Leben wiederherstellen kann.

Bramdo


Der alte,weiß-silberne Urdrache der Weisheit lebt seit langem in den Höhlen unter dem Marfa-Tempel nahe Tarba. Er ist ein Mitbegründer der Zauberstadt Kastuul und guter Freund von Mycen. Als Kastuul fällt, wird Bramdo und verschiedene andere Drachen in alle Ecken von Lodoss zerstreut um das Geheimnis von Kastuul zu wahren. Als er von der Hohepriesterin Neese (die Ältere) von seinem Bann befreit wird, schenkt er ihr den Stab des Lebens. Neese sendete ihn jedoch weiter nach Valis wo er im Tempel von Falis aufbewahrt wird. Er berät die Neese und ist ihr zugleich ein guter Freund. Seine Unterstützung gilt den Kräften des Guten. Auf Ashrams Suche nach dem Zepter der Herrschaft tötet er Bramdo da dieser keinen Schatz bei sich hat.

Ebra
Der grüne Drache von Raiden stellt sich im Verlauf des Kampfes der Urdrachen auf Nars Seite und gibt ihm seine Kraft.

Maisen
Der goldene Urdrache von Moss ist ein Freund von Lord Jester und mächtigster Kämpfer für das Licht. Er unterstützt die Armeen von Lodoss gegen Marmo und tötet schließlich den schwarzen Drachen Nars.

Nars
Der schwarze Urdrache Nars war eine der schrecklichsten Bestien in Faralis Heer und immer eng mit der Chaos-Göttin Kardis verbunden. Er ist es, der zuerst ihr Erstarken wahrnimmt und die Mächtigen Marmos zu einem neuen Krieg anstachelt. Zu Beginn wartet er in seiner dunklen Höhle unter dem Palast des Imperators, ehe er schließlich hervorbricht und in einem gewaltigen Duell in den Wolken vom goldenen Urdrachen Maisen getötet wird.


Shooting Star
Der gewaltige rote Drache ist der größte der sechs Urdrachen von Lodoss und das gewaltigste Geschöpf, das die Helden im Verlauf der Saga zu Gesicht bekommen. Er nistet seit Urzeiten im Feuerdrachenberg und terrorisiert mit seinem Feueratem die Bewohner von Flaim. Auch häuft er unermessliche Schätze an, darunter das Zepter der Herrschaft.

(shooting star ist echt wahnsinnig riesig selbst für nen drachen ^^, mann könnte locker den Maßstab von Monstern aus Shadow of the Colosseus nehmen)


________
Falls zufällig einer von euch einem passenden Fanclub angehört oder einen guten kennt…ich werde sofort glühendes Mitglied und wenns sein muss nächtelang durchphilosophieren mit gleichgesinnten

Advertisements