Kyou no Go no Ni [Today in Class 5-2]

Es war an einem kühlen Winter Abend, Kilano hatte nichts zu tun und langweilte sich schrecklich. Also beschloss er sich eine 4tlg. OVA anzuschauen aus dem Jahre 2006, die auf einem Onshot Manga basierte.
Schon während der ersten Episode fühlte er sich wieder sehr wohl, es gab viele Szenen zum grinsen lachen und mitleiden. Kyou no Go no Ni ist ein Meisterwerk von Slice-of-Life + School + dezentem Ecchi. Ohne wirklichen Tiefgang oder Bedeutung…aber sowas braucht unterhaltender SLice-of-Life selten. Es geht mehr um den moment, um herausforderungen und abenteuer…um unterhaltende minuten zum genießen und alltag ausblenden : )
img363/8250/zwischenablage07ht2.jpg

KNGNN hat jetzt eine Serie und wird mit einem neuen Manga ebenfalls fortgeführt.
Einziger Wehmuts-Tropfen….die TV Serie kommt nicht einmal annähernd in die nähe der Animationsqualitäten der OVA. (nichmal halb q,q) ABER!! es gibt Minami-ke typische Einlagen, in denen die Charactere einen Hochwertigen Zeichenstil verpasst bekommen (in zbsp. ernsten situationen oder besonders lustigen ^^) Hoffen wir, das die Animationen das einzige bleibt was der Vorlage nich das Wasser reichen kann. So wie es aber aussieht, ist der Humor auf dem selben Level geblieben, ich zumindest habe mich köstlich amüsiert mit Episode 01.
img65/9363/zwischenablage11wl2.jpg

das leben ist schön…definitiv eine DER BESTEN Serien fürs einfach nur gut fühlen. Nette gag’s von super genial bis super flach, einen haufen charismatischer Figuren…und natürlich die Liebe, das schönste und unterhaltsamste was es geben kann für Junge Menschen *_*. Bisher ist erst 1 Episode der TV Serie erschienen, sollte es aber zu OVA Form aufleben….dann wird das eine wunder-wunder-wunderbare Zeit am Ende des Jahres, wenn es draußen Kalt ist aber innen Warm….und mit innen meine ich das Herz… das Herz meine freunde der seichten Unterhaltung, des dezenten Ecchi und der großen Liebe : )

(Note: dieser Artikel wurde gesponsort von „Shizo“ deiner 2. Persöhnlichkeit, die in speziell dem heutigen Fall alles auf den anderen schiebt, der in überschwenglicher begeisterung wohl mal wieder ne‘ Schraube locker hat.]

Episode 01 in der kurz zusammenfassung(weiterlesen)…

(Zusammenfassung: heute etwas plump, da ich wenig Zeit habe, ab Episode 02 melde ich mich mit Ausführlichen Reviews zu einigen neuen Serien zurück die mich Interessieren)

Episode 01, befasst sich mit einem Thema aus der OVA,
Mädchen hat losen Zahn, knabbert überall herum um ihn rauszukriegen…Junge schneidet sich an Papier.

Mädchen nimmt Finger in Mund „seltsame atmosphäre taucht auf“,
img384/3287/zwischenablage05kx7.jpg

Mädchen beißt in den Finger vom Jungen, Zahn fällt raus, Mädchen glücklich, Junge verwirrt und erleichtert

img384/1757/zwischenablage09ho3.jpg
(denn Junge dachte das ganze rumknabbern vom Mädchen wäre ein Beweis das Mädchen ein Vampir ist und ihn aussaugen will)
img363/5545/zwischenablage03ig0.jpg

Advertisements