Ich habe einen Hauch vom Himmel gesehen,gehört…förmlich Inhaliert. Ich liebe Anime und Anime-Style Games, ich liebe das Genre Romance und Drama, ich liebe meine Wii…

Wii Love Fragile…

Dieser kurze Trailer der Tokyo Game Show…hat mich überwältigt. Eine zerstörte und verlassene Welt in einer nicht allzu fernen Gegenwart, ein überlebender Junge auf der Suche nach einem Mädchen (einer wunderschönen Loli-Queen könnte man meinen), verlassene Ruinen , leerstehende Häuser und Gebäude die von Moos und Natur bedeckt wurden aber in einer Kunst das es schon fast wieder Tragisch-Romantisch aussieht. Ein paar Seelen/Geister verstorbener die dem Jungen begegnen (*sniff* der Geist eines Mädchen mit der Mütze, sie is so knuffig). Die Suche in einer verlassenen Welt, nach Antworten…nach Liebe??

Es ist keine HD-Grafik, aber der Ingame-Look weiß sofort zu verzaubern, die Musik ist wundertraurig, und die Videosequenzen lassen einen Sprachlos, mit welcher Kunst sie die Welt zeigen. Fragile stand zwar schon länger auf meiner Wishlist, aber nach diesem Emotionalen Einblick bin ich elektrisiert, ich zähle die Tage bis Fragile auf Englisch herauskommt (da ich mir nich wirklich große Hoffnungen auf ein Europa release mache). Glaubt mir, würde dieser Trailer im deutschen TV laufen…es würde sich Verkaufen wie heiße Schokolade an einem kalten Wintertag in einem verträumten kleinen Park auf dessem Wasserteich kleine Elfen tanzen (omg, meine Euphorie nimmt wieder dimensionen an)

Lest weiter und gebt ein paar Fragile Screenshots die Chance euch zu verzaubern…

Screenshots + Gedanken zum Bild

ingame Grafik…

img122/5626/zwischenablage03qc2.jpg

verlassene Straßen,Häuser,Gebäude…

img236/1442/7633dd2.jpg

eine verlassene Bahn, hiermit ist sicherlich seit Ewigkeiten neimand mehr gefahren…
img101/1150/7631iu8.jpg

eine leere Welt, allein auf der Suche…

auf einem Jahrmarkt ohne Besucher fühlt man sich unwohl, in einer scheinbar Menschenleeren Welt wirkt dieser jedoch ziehmlich Einsam…

…ein Ort an dem das Lachen und Lächeln der Menschen existierte macht einem erst richtig bewusst das man allein ist…

wie lange dort wohl niemand mehr war…

img527/3143/11514wi3.jpg

Freundschaft, Antworten…Liebe?
img122/3929/11507te4.jpg

img339/2176/fragileruinsofthefarewesp0.jpg

dem geist dieses Mädchen begegnet ihr… q,q tote cuties die mit einem liebevoll reden machen mich immer traurig

img391/8255/10776vy4.jpg

das war vielleicht mal ein belebter Bahnhof…

img339/2717/fragilejpgdfhr0.jpg

Die Welt steht still…

img122/6110/11883sl4.jpg

img236/4396/11500xr1.jpg

img186/3018/11499ib7.jpg

träumerische Umgebungen, aber die Romantic kann man nur als Spieler genießen, wäre ich in seiner Lage, ich würd eher depressiv im Angesicht der Einsamkeit, als das mir die schöne Umgebung auffallen würde

img119/5201/11889ke8.jpg

ist das nich wunderschön…grünbewachsene gebäude…erinnern an irgendetwas vergangenes, übernimmt die natur ein gebäude, dann gibt es dort wohl kein richtiges Menschliches Leben mehr…

img375/8066/10788ki5.jpg

img129/3043/11515mq1.jpg

was hier wohl für Menschen gelebt haben vor der Katastrophe?…

img513/8739/10787hu2.jpg

vielleicht war dies das Haus vom Mädchen mit der Mütze bevor sie starb…wer weiß das schon, vielleicht erzählt ihr Geist euch ja was aus ihrem Leben (ich mag das Mädchen mit der Mütze, schwarze Haare und liebevoller Charakter)

img513/9279/11513wk6.jpg

img442/4409/10789wg3.jpg

loli on the run…

img511/7830/fragilefarewellruinsoftzu1.jpg

Fazit:

Fragile sieht nach viel aus, verspricht viel und zeigt viel…
Fragile wirkt wie ein Gemälde, ein Werk welches Einsamkeit und Tragik überliefert in einer Form die den Betrachter zwischen Mitgefühl der Zerstörung und Bewunderung der Schönheit hin und her zu reißen scheint.

Fragile sieht aus wie ein gutes Romantic Drama in einer Welt voller Fragen und Ungewissheit…
Ich für meinen Teil kann es kaum erwarten das Spiel in Händen zu halten

img391/3435/1223036357pv4.jpg

Advertisements