Die Frage lautet:

„Kann man sich diesen Hirnlosen Anime anschauen, welcher zu bieten hat“….

Angel Song

– Crossdressing Smart Guy an einer Mädchenschule (mit crossdressing schwester an einer Schule für Jungs)
– eine neue Schülerin, welche vom Crossdresser versklavt wird, total lesbisch veranlagt ist und pro episode mindestens 300 Liter Blut verliert, welches vorzugsweise bei Ecchi und Sexy Girl Moments durch ihre Nase schiesst
– ein total verrückter 0815 cast (edles girl,schüchternes girl,tsundere, und blablabla)

Kilano antwortet…. mit einem etwas verwirrtem „ok…yoa…2

ich steh nich aus Yuri oder Shonen Ai, allerdings ist die Hauptfigur ein X-Dresser….demnach kein 100% Yuri. Gender Bender ist wiederum ein Genre, das zwar meist ausgelutscht ist wie eine Cola in der Wüste, allerdings weiß maria+Holic trotzdem zu unterhalten. Zudem sind hier und dort immer mal wieder einige Szenen über die man sich kringelig lachen kann.

Mein Highlight bisher (abgesehen vom schrägen Style und den hübschen Mädels)
ist der Verbotene raum Nr. 13 den niemand betreten darf hinter dem sich schaurige Dinge befinden…….. und zwar Dinge mit einer Traurigen Vergangenheit (Virtual Boy, Sega Dreamcast, Windows ME u.s.w.)

ich mag die Serie, ein schöner snack für zwischendurch.

Advertisements