Trommel,Tröte,BANZAAAAAI !! AIZEN-SAMA !!….ugaa~ falscher Anime,
aber trotzdem „BANZAAAAI“ Bakemonogatari. Nachdem ich vor kurzem
über die Serie und Novel einige Erklärungen und Status der Werke abgegeben habe,
komme ich nun zum Review der 1. Geschichte „Hitagi Crab

Es war einmal eine 500 Jahre alte, wunderschöne mächtige und grausame Vampir Lady
nach einer fatalen Niederlage ist von ihr nichts mehr geblieben
außer ein kleiner Schatten ihrer selbst. Es ist seltsam, als ob ein Monster zum Plüschi wurde
….arme kleine Shinobu
[ nu is sie eine Loli ]
https://i0.wp.com/img262.imageshack.us/img262/2366/b109036ff69d4e537df0987.jpg

Vorgeschichte :
nicht im Anime enthalten
, allerdings in der ersten Episode als Flashback
zu sehen sind die Ereignisse von Kizumonogatari die Vorgeschichte zu Bakemonogatari.
Erhältlich seit 2008 als Novel
. Koyomi is ein ganz normaler Highschooler,….nun nich ganz…..

Er wurde in der Golden Week (4 feiertage in einer woche/japan)
von einem Vampir gebissen und selbst in einen verwandelt, nach einem wahrhaftigen
alles-oder-nichts“ Krieg gegen die Vampir-Lady
Kiss-shot Acerola-orion Heart-under-blade“ und ihre Vasallen endete der Kampf
in einem Blutbad zugunsten von Koyomi und Meme Oshino. Koyomi wurde
durch Oshino’s Fähigkeiten wieder in einen Mensch verwandelt
(gegen einer Bezahlung von mehreren Millionen Yen), allerdings mit Folge-
Erscheinungen welche Koyomi immernoch ermöglichen einige Vampir Fähigkeiten
einzusetzen u.a. Superschnelle Regeneration von Wunden, Extreme Weitsicht
und ein erhöhtes Gespür für übernatürliches. 

Meme Oshino hat die jämmerlichen überreste der Vampir Lady adoptiert,
denn nach ihrer Niederlage verlor sie all ihre Erinnerungen
und ihr einst wunderschöner Körper verwandelte sich in den eines kleinen Mädchens,
was nach der Erklärung nach daran liegt das ihre Kräfte vernichtet wurden,
wodurch sich ihr Körper ihrem neuen Zustand anpassen musste
also wie bei Neliel Tu Oderschvank in Bleach ^^. Memme hat sie Shinobu Oshino
getauft und am Anfang von Hitagi Crab erklärt er das des Kanji Shinobu
von oben nach unten Geschrieben die Bedeutungen
Herz“ und  „Schwert“ hat , also Herz unter dem Schwert (Heart under Blade),
was ihrem Orginalen Namen „Kiss-shot Acerola-orion Heart-under-blade
seiner Meinung nach Gerecht wird. Zudem schenkt er ihr seinen Nachnahmen,
ob er dies als Token seines Respektes an ihre früheren Form ansieht
oder als Ironie ist bisher unbekannt.
Das Kanji für Shinobu bedeutet „aushalten,ertragen“
https://i0.wp.com/img24.imageshack.us/img24/6473/shinobu.png

Episode 01+02: Hitagi Crab

https://i2.wp.com/img36.imageshack.us/img36/4451/samplebc6aa0dedae3c365a.png

Koyomi befindet sich auf der Treppe der Schule und bemerkt wie eine Schülerin
über ihm aus abartig weiter höhe übers Geländer fällt (aufgrund einer Bananenschale),
man kann seinen Augen kurzzeitig ansehen das er seine Fernsicht benutzt.
Aus Reflex lässt er seine tasche Fallen um sie aufzufangen,
im selben Moment wo er sie auffängt und sich sagt das er das richtige getan hat,
bezweifelt er es schon wieder………

vlcsnap00009.jpg

…denn das aufgefangene Mädchen wiegt……nichts !!
besser gesagt wiegt sie exact 5 Kilogramm
inklusive Klamotten und allem was sie mit sich herumträgt.
(was, wie sich später heraustellt nicht gerade wenig ist).

https://i1.wp.com/img189.imageshack.us/img189/6262/e278ffc86f1a22fb8f72f2c.jpg

Koyomi wird Neugierig und versucht bei seiner Mitschülerin Tsubasa Hanekawa.
Sie ist die Hauptrolle einer späteren Geschichte „Tsubasa Cat
in der sie von einer Bakeneko besessen ist. Hanekawa ist die Klassensprecherin,
aller Klassensprecher, so genannt wegen ihres extrem guten und
hohen ansehens an der Schule, mehr über das seltsame Mädchen zu erfahren
welches nie mit jemanden spricht. Der Name des Mädchen lautet Hitagi Senjogahara,
sie war früher eine gute und beliebte Sportlerin. Ihr Verhalten jedoch änderte sich schlagartig
sie wurde ruhiger, redet mit niemanden und fehlt häufig in der Schule.
Nichtsdesto trotz verfügt sie über hervorragende schulische Leistungen.
(hust und über nen netten Body)

HEILLIGES MARZIPANSCHWEIN……Hiatagi = Win!!

04303eb09d3247b8a4f663a.gif

Koyomi versucht mehr in Erfahrung zu bringen,
er erwähnt zwar mit keinem Wort gegenüber Hanekawa das Hitagi Gewichtslos ist,
aber es lässt ihn keine Ruhe. Als er den Klassenraum verlässt, wird er aus dem nichts
von Hitagi angegriffen, welche ihm ein Rasiermesserscharfes Bastelmesser
in den Mund hält sowie einen Tacker. Sie hat Koyomi’s Gespräch belauscht
und erpresst ihn nun sich von ihr fernzuhalten,
andernfalls würde sie dafür sorgen das er es bereuen würde.
Zum Abschied Rammt sie ihm eine Tacker-Klammer
in die innenseite seines Munde’s. Hitagi will unter keinen Umständen
das irgendjemand herausfindet das sie gewichtslos ist
da sie sehr unter diesem Zustand zu leiden scheint.
Ihr erster Eindruck ließ mich mit dem Gedanken zurück
WTF BITCH, Tsundere Alarm„,aber auch
Tsundere mit klarer Meinung sind immer eine erfrischende Brise

hmmm Hanekawa is auch ne nette Partie, ahh und wegen dem Pantyshot Hanekawa-chan
kk,thx,omgwtf,hm,h.d.l.,roflcopter

vlcsnap00002gkf.jpg

vlcsnap00001k.jpg

Trotz der eindeutigen Drohung verfolgt er Hitagi….REspEKt altER !!
das letzte was ich tun würde, wäre einer Tsundere hinterherlaufen die mir gerade
ein Messer in den Mund gehalten hat und die Innenseite meiner Wange antackterte…
manche Leute haben einfach keine Angst….oder tun allesum sexy mädels zu vernaschen xD
von mir bekommt Koyomi auf jedenfall ne Medal-of-Honor-of-tick-Tack-Doom….

kopievonvlcsnap00001.jpg

kopievonvlcsnap00002.jpg

Nyu…und natürlich reagiert Hitagi-mon wie erwartet,
sie rüstet sich zum Kampf und will Blut sehen (innerhalb weniger Sekunden)
Koyomi
versucht sie davon zu überzeugen das er ihr sicher Helfen kann
mit dem können von Meme Oshino,
welcher ihm aus seiner übernatürlichen Vampir lage befreite.
Hitagi-mon schenkt Koyomi zuerst keinen Glauben….
fällt aber genau von diesem ab als er ihr seine Wangen-Innenseite zeigt….
kein Kratzer….nichts… (da isse Platt die Tsundere)

vlcsnap00004d.jpg

vlcsnap00005h.jpg

vlcsnap00006p.jpg

vlcsnap00007l.jpg

Sie beschliesst ihm zu Folgen. Sie erreichen ein verlassenes
und heruntergekommenes Gebäude, während sie Oshino aufsuchen
bekräftigt Hitagi immer wieder mit Unmissverständlichen Worten das,
wenn er etwas finsteres im Schilde führe ,sie ihm als auch seiner Familie schaden könnte.
Was im Verlauf des Weges und des gespräches mit Oshino auffällt ist das sie glaubt
Sexuell Misshandelt zu werden und dieser Punkt ist der Wehmuts-Tropfen,
welcher ein wenig Drama in die ganze Sache bringt welcher andeutet warum Hitagi
unter dem Stein-Krebs-Fluch leidet, aber dazu mehr in Episode 02.

erleuchte uns mit deiner Weisheit Oshino-sama….
und zum Geier nochmal erzähl was Sache ist…
würdet ihr im Vertrauen….ich schon..Hawaii-Hemden = WIN !!
vlcsnap00009b.jpg

Damit endet Episode 01 auch schon. Ich habe hier mal das gröbste zusammengefasst,
aber anschauen solltet ihr es euch trotzdem, denn die einzelnen Dialoge zwischen Hitagi
und Koyomi sind einfach genial, wenn man schnell genug denkt
bekommt man auch den einen oder anderen Wortwitz mit (eine spezialität vom mangaka Nisio Isin)
Seit auch nächste Woche wieder dabei wenn ich über Episode 02 meinen Senf dazuschleudere,
war ein Scherz ich bin reaktiviert. Episode 02 bekommt Morgen ihr Review,
aber dann etwas lebendiger, ich war Heute nich in der Stimmung ^^

Kilano meint:
Die andere Seite der anderen seite der anderen Seite….ist die andere Seite (wow),
also nichts wie auf und davon Bakemonogatari schauen
Stiftung-Kilano-kun-Test
empfiehlt es allen
Mystery,bissl Action,Große Gefühle und dezenter Humor-Fans

clipboard01ikw.png

Advertisements