ani Es wurde viel nachgedacht und ich bin zu dem Schluss gekommen frisch weiterzugehen. Zwar steckt in vielen alten Artikeln viel Herzblut, aber um die alle auf Vorderman zu bekommen (x_x) ~uguu. Wer sich jedoch trotzdem meiner grausamen Rechtschreibung und jugendlichen Leichtsinn aussetzen möchte  kann dies gerne Versuchen. Alle alten Artikel findet ihr ab sofort unter der Kategorie Angestaubt.  Ich schliesse allerdings nicht aus mir die alten Anime irgendwann nochmal anzuschauen und neu zu bewerten und beschreibseln 🙂

Der Manga ist natürlich weiter und wir haben die Espada verlieren sehen,
außer Nr.10/0 YAMI, aber der ist einfach nur unwürdig für den Titel.
Jeder von ihnen stand/steht für eine Menschliche Schwäche/Fehler

„Alle Espada“
[find schön das nach nr.3 immer „der hellste stern…“ gesungen wird…passt sehr gut]

Nr. 10 = Die Wut[Yami Liargo], Nr.09 = Die Gier [Aaroniero Arruruerie],
Nr.08 = Der Wahnsinn [Szayzelaporro Granz],
Nr.07
= Die Besessenheit [Zommari Rureaux],
Nr.06 = Die Zerstörung [Grimmjow Jaegerjaques],
Nr.05
= Die Verzweiflung [Nnoitra Gilga],
Nr.04 = Der Nihilismus [Ulqiuora Cifer],
Nr.03 = Die Opferung [Tia Hallibel,ex. Nr.03 Neliel Tu Oderschvank]
Nr.02 = Das Alter [Barragan Luisenbarn/ mit Abstand der coolste]
Nr.01 = Die Einsamkeit [Coyote Stark und Lillinette Ginger]

Abgesehen von YAMI der Wut sind alle besiegt worden,
manchen haben wir mit begeisterung zugesehen wie sie
nach schweren Kämpfen  vernichtet wurden, andere taten uns Leid
und einige sind Opfer ihrer Schwäche geworden.

Grimmjow, Nnoitra, Ulquiora und vor allem Stark
und Hallibel sind tragische Figuren und obwohl sie auf der Seite
des Bösen gekämpft haben, empfinden wir sie nicht als Feinde.
Nr.06
, Nr.05, Nr.04 und Nr.02 haben ihrer Bedeutung alle Ehre
gemacht und sind an genau dieser zugrunde gegangen.
Im Moment der Niederlage wurde dem Zuschauer im Rückblick
gezeigt wie jeder von ihnen zu dem geworden ist was er war.
Monster mit Menschlichen schwächen/wünschen.
„Lilinette Ginger ist der Ursprung,
aus ihrer Einsamkeit entstand Coyote Stark

click to zoom

Doch die tragischten von allen sind in meinen Augen Nr.01
und Nr.03. Heute schreibe ich etwas zu Espada Nr.01
welcher seiner eigenen schwäche unterlag
die Angst einen Freund zu verlieren
(mehr …)

wie ich das hasse……

und wieder ein mangaka Tot. Yoshito Usui ist am Samstag den 11. September bei einer Bergbesteigung im alter von 51 Jahren ums Leben gekommen.
Man fand seine Leiche am 19. September. Yoshito Usui ist der Erfinder von Shin Chan.

memoriesofthepastbywici.jpg

Der Manga startete 1990 und hat bis zum November 2009 insgesammt 49 Volumes hervorgebracht. Es werden noch einige Manga Chapter
veröffentlicht, die Yoshito vor seiner Bergwanderung eingereicht hatte.

Der Shin Chan Anime, der 1992 startete hat aktuell sagenhafte 685 Episoden hervorgebracht.

Ruhe in Frieden und vielleicht mit den Worten Shin Chan’s zu verabschieden
„ich tanz den Po-Boogie-Woogie, das macht mich froh Boogie-Woogie“
mit Shin Chan hat der gute Mann eine Figur erschaffen, die unterhaltsam für jederman ist, und die Angstvorstellung jeder
werdenden Mutter darstellt.

ja, sorrry halt, is halt n bissl trocken halt, halt so meine stimmung…halt….auf halt..
in der anime und manga szene ist wieder ein verlust zu bedauern.

der Autor von Kaze no Stigma ist  [20. Juli 2009] verstorben.

kazenostigmax.jpg

Und somit werden wir nichtmehr erfahren was es mit einigen dingen in der story auf sich hatte. die fragen bleiben ungeklärt…
Kaze no Stigma hatte mir damals sehr gut gefallen, element-user, illegale wettkämpfe, und ein spitzen egomanen als hauptfigur etc. etc.

bedauerlich in jeder hinsicht, ein leben vorbei und eine geschichte unvollendet…
irgendwie machts dadurch n‘ künstlerisch tragischeren abgang ._.

mein beileid für die anghörigen

note: und somit reiht sich kaze no stigma ein zu den anderen werken die nie vollendet wurden/werden u.a. Trinity Blood und nich zu vergessen
die legendäre Guin Saga welche die längste novel reihe aller zeiten ist, angefangen in den 70’gern bis 2009 [’09 verstarb die authorin]

Ey sorry ne, meine Wortwahl ist nich gerade dezent, allerdings hab ich genau das gedacht,
als ich mir gestern mal Bleach 230 angeschaut habe. Die Aizen-Arc und Kämpfe haben gerade Pause
und es gibt wieder Filler….und was für welche….

Das Zanpakuto „Hyōrinmaru“ von Toshiro in Menschlicher Gestalt
vlcsnap11897.jpg

Die neuste Filler Arc (oder ärkchen, kp wie lang die wird ^^) zeigt uns nähmlich die Zanpakuto der Shinigami
in ihrer Menschen-Ähnlichen Form. Und Heiliges Marzipanschwein…is das Geil.
Ich stelle euch nun alle Zanpakuto Gestalten vor die in Episode 1 schon zuzuordnen waren.
Für Alle die Bleach nich kennen….tut mir Leid für euch, alle anderen Wissen ja das Zanpakuto die
Schwerter sind, welche wenn genug trainiert ein Shikai und Bankai haben können.
Hier sind ersma Pic’s zu allen bekannten Zanpakuto in Menschenähnlicher Form.

darf ich vorstellen, „KAZESHINI“ ( Wind des Todes) das Zanpakuto von Hisagi Shuuhei
unverkennbar da Kazeshini seine eigene Zanpakuto Shikai Form zum Kämpfen benutzt.
vlcsnap11411.jpg

vlcsnap13442.jpg
Joa is scho‘ ne coole Sau..

Und wenn ihr die Nachfolgenden Gestalten betrachtet, denkt daran….das Zanpakuto wird mit
einem Shinigami geboren und spiegelt dessen Seele wieder
…uffhh da haben einige
aber n mächtiges Problem, vom Psycho über Frauenheld bishin zum Kindischen (sorry Ukitake-san) … (mehr …)

scheisse alter….

da lade ich vor ner halben ewigkeit mal aus spaß das Inuyasha Finale des Manga hoch, da der anime mit 16x episoden nur knapp die Hälfte gezeigt hat…..und nüüüüü
wirds doch tatsächlich noch ne Inuyasha Fortsetzung geben und zwar Animiert. Soll heißen die letzten Manga Bände werden auch noch Umgesetzt.inuyashacast.jpg

Schön für alle Fans….aber genau da humpelt der Hase auch schon. Jeder Core-inuyasha-fan hat die komplette story längst als Manga fertig, und jeder von ihnen weiß, das sich in sachen Romantik ABSOOOOOLUUUUT nichts ändert/verbessert außer dem plumpen „Happy go Lucky“ Ende. Charackter Entwicklung ist auch absolut keine vorhanden….und am schlimmsten
obwohl ich Inuyasha Fan bin, waren die letzten Manga Bände eine Qual zu Lesen….absolut in die Länge gezogen, unzählige nichtsagende und Filler-mäßige Gast Auftritte von 0815 Dämonen.

Ich sags nich gern, aber beten wir das der Anime sich so wenig wie möglich an die Manga Vorlage hält und nur das wichtigste beibehält…die Hauptfiguren und den Wiedersacher Naraku. Alles andere kann ausgetauscht werden, denn inuyasha bietet ein setting mit Potential….was leider zu tode gewurschtelt wird in den ca. 5 Letzten Bänden.
Das klingt alles ein wenig mies….aber man bedenke die Fakten: Inuyasha ist ein konzept von 1999, die letzte Anime episode lief 2004 und selbst damals ist schon stark aufgefallen das manche dinge extrem langatmig waren, oder ganze reihen von episoden der Story überhaupt nichts zugetan haben.

Sollte sich der Anime an die Vorlage halten zu 100% empfehle ich jedem Fan zumindest die letzten 2-3 episoden zu sehen, alles andere dürfte nur Stoff sein über dem im Forum der Aktuellen Anime-seasons……gelästert wird. Und wer von euch das nicht glauben möchte schnappt sich mal die letzten paar manga Bände….aber ich habe euch gewarnt ^.~

https://i2.wp.com/img195.imageshack.us/img195/8292/1527013af812a7c0f9ab43f.jpg
Espada Nr.3 Tia Hallibel/Harribel (irgendetwas fasziniert mich an ihr xD,
ps: die Knochen gehören zu ihrer Rüstung und Verschwinden mit ihrer Verwandlung zur nächsten Stufe aus ihrem Gesicht)

Also wirklich, wie hält man es aus jede Woche nur knapp 19 Seiten Bleach zu Lesen,
wenn immer wieder neue Fragen aufgeworfen werden. Und warum zum Geier verhält sich der Anime-Verlauf gerade so seltsam…
ich rieche Fillerum die nächste Ecke >,< Nunja bleiben wir beim Manga (da der Anime ja etwas weiter hinter-herhinkt Storytechnisch)
Vorsicht jetzt wirds auch für leutchens die den Manga gerade lesen kompliziert (weils halt grad stand der lage ist…
kp was sich der mangaka da gedacht hat)

– Gotei 13 bekämpft immernoch die Espada 1 und 2, während die Fraccion [untergebenen] der beiden eleminiert wurden.
– Aizen, Ichimaru Gin und Kaname Tousen sind immernoch von Yamamoto`s  Feuerwall vom geschehen abgeschnitten.
– Shunsui und Ukitake kämpfen gemeinsam gegen Espada Nr.1 Stark welcher sich mit Lilinette verwandelt hat
(seine verwandlung hat 2 knarren mit lilinettes bewusstsein und kann bisher massig Ceros abfeuern)
– allen Anschein nach wurde Espada Nr.3 „Tia Hallibel“/Harribel von Toshiro Hitsugaya vernichtet
(ihre fanboys beten fürs gegenteil/ me too)
– in Las Noches befinden sich zurzeit noch: Kenpachi, Mayuri,Ichigo,Orihime,Nel,Yammi (espada 10/0),
Ishida,Chad,Rukia,Byakuya und ein paar andere Gestalten
– Vizards: wurden zuletzt gesehen wie sie sich auf den Weg zur Schlacht machten (gsind die eingeschlafen??)

So nun zu den bisher entstandenen Verwirrungen

1.) warum rührt aizen keinen Finger? ist es ihm Scheissegal das seine Espada auf 3 (falls Halibel noch lebt 4)
reduziert wurden, oder Gin,Tousen und er weitaus mächtiger als alle anderen zusammen….
OOOOODER…ist die Espada doch nicht die Krönung seiner Schöpfung…
sprich…bei den Espada handelt es sich nicht um Arrancar der Vasto Lorde Klasse
!??
2.) Was haben Ishida, Renji und Mayuri entdeckt als sie nach der beseitigung von Espada Nr.8 Sayzel Apollo Grantz,
sein Labor öffneten
?? das letzte was man gesehen hat scheinen unmissverständlich 2 Körper gewesen zu sei,
die anscheinden von der Decke hingen
(fragt sich nur, wer hing dort? und sind sie tot?)
3.) Espada Nr.4 Ulquiorra ist tot, allerdings hat er sein geheimnis, das er die 2. Stufe erreicht hat mit ins grab genommen,
war er der einzige
? oder beherrschen es noch andere espada
4.) Was zum Geier machen die Vizards denn zum Teufel? Wir haben sie komplett Kampfbereit losziehen sehen,
als die Schlacht auf Erde begann. Warten die das sich Shinigami und Espada soweit dezimieren,
das sie nurnoch die Reste erledigen müssen
?
wurden sie womöglich von einer Geheimen Streitmacht, welche Aizen unbemerkt einschmuggelte überrascht?
Was auch immer der Grund für diese EXTREMSTE Verzögerung ihrer Ankunft ist….
dieser Grund muss VERDAMMT gut sein, ansonsten haben wir hier ne Logik-Demenz-Deluxe.

5.)
Ichigo`s Vater!? Das war was nich wahr ^^, kommt der alte doch tatsächlich in Shinigami Uniform angetanzt
und HEY!!
clever…son Schulterclip der den Umhang der Hauptman Klasse so Verdeckt
das keine Sau rausfinden kann welcher division er vor 20 Jahren angehörte.
6.) Yammi Rialgo….Espada 10 Verwandlung zu Nr. 0 ?? soll das ein Witz sein?
hat mangaka Kobe Tite etwa gesoffen??, Yammi erfüllt keinerlei vorrausetzungen eines guten Gegners, und was soll diese
lächerlich Monströse erscheinung seiner Verwandlung?
7.) und zu guter letzt… was hat es mit der Königlichen Garde auf sich? wie die meisten Bleach Fans wissen, gibt es noch einen Rang
höher, als den des Hauptman. Es wurde in der Arc von vor 110 Jahren erwähnt. Was also ist diese Garde? gehörte Ichigo’s Vater dazu?
bekommen wir sie noch zu sehen, da Aizen ja versucht den ort des Königs Palast zu betreten. Wer oder was ist der König?
0.) Erinnert sich Rukia an ihr Versprechen und nimmt Ashido mit in die Soul Society zurück,
nachdem er 100 Jahre im Menos Wald verschollen war? Und wie Gottverdammt stark muss das Shikai/Bankai von Ashido sein
(falls er diese beherrscht) nachdem er 100 Jahre Lang, Hollow’s, Gillian’s und später Adjuchas bekämpft hat….o.o?? (mehr …)